Missa 4 You(th)

Am 29.09.2017 präsentieren wir Tjark Baumann in der Phillip-Nicolai-Kirche Alt-Wildungen.

Tjark Baumanns „Kyrie“ ist schon seit Jahren ein Hit in der Chorszene – nun gibt es endlich die vollständige Pop-Messe: eine leicht realisierbare und mitreißende Chorkomposition für Konzerte, den obligatorischen Abschlussgottesdienst der Schule oder andere festliche Gelegenheiten. Mit der variablen Besetzung (von SS bis SSAM) wird dem Wunsch vieler Jugend-, Schul-, Pop- und Kirchenchöre nach einem in Besetzung und Begleitung problemlos anzupassenden Werk entsprochen. Als „Crossover“-Komposition entspricht die „Missa 4 You(th)“ zum einen den Hörgewohnheiten und dem Musikgeschmack junger Menschen, zum anderen schlägt sie eine Brücke zu traditionellen Text- und Musikformen. Die Musiksprache ist durchgängig „klassisch“ tonal und kann, mit allerlei „Pfefferminzharmonik“, wunderschönen Kantilenen und modernen Popklängen angereichert, unterschiedlichen Popularmusik-Stilen zugeordnet werden. Hierbei übertritt der Autor trotz aller Eingängigkeit niemals die Grenze zum seichten „Kitsch“.

Quelle: Verband Deutsche Konzertchöre (vdkc)

 

Advertisements

Reformation und Architektur

Eine Ausstellung zur Thematik „Reformation und Architektur“ befindet sich seit dem 03.09.2017 – 12.11.2017 in der Wandelhalle. Hierzu laden die Stadt Bad Wildungen und die evangelischen Wildunger Kirchen recht herzlich ein.

Erstmals wird in einer Ausstellung ein Modell eines für Alt-Wildungen geplanten Rundbaus anstelle der jetzigen Philipp-Nicolai-Kirche gezeigt.

 

Kinderbibeltag

Von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr fand heute der Kinderbibeltag in der Wandelhalle statt.  Im Rahmen eines überregionalen Kindergottesdienstes befassten sich die 34 Kindern in 6 Stationen zum Themen „Luther und sein Leben“.  Organisiert wurde der Tag von Pfarrerin Hose-Opfer und unterstützt u.a. durch das Kindergottesdienst-Team aus Alt-Wildungen. Zum Abschluss der Veranstaltung wurden die Kinder noch von dem Restaurant Mart-In versorgt.

 

 

Gottesdienst anl. Fest unter den Linden

Am 19.08.2017 fand in Alt-Wildungen das Fest unter den Linden statt. „Eingeläutet“ durch Herrn Mangel, der den Beginn des Schnadezuges mit der Ortsschelle bekannt gab, begaben sich ca. 40 Alt-Wildunger auf den Weg entlang der Grenze zum Edertal.

An der Hexenschanze in der Gemarkung „Roter Berg“ wurde ab 14:00 Uhr durch Herrn Pfarrer Hartge ein Gottesdienst durchgeführt. Unterstützt durch den bekannten Alt-Wildunger Liedermacher Jörn Schimmelmann

http://www.joern-schimmelmann.de/

und durch das Kindergottesdienstteam wurde ein abwechslungsreicher Tauf-Gottesdienst gefeiert.

Durch die anwesenden Kinder wurde während des Gottesdienstes ein vorbereitetes Bild mit einem Baum gestaltet, indem die Kinder mittels Farbe ihren Fingerabdruck als Blatt an dem Baum hinterließen. Im Anschluss wurde das Bild den Taufeltern übergeben.

Nach dem Gottesdienst begaben sich die Teilnehmer auf den Weg zurück zum Schulplatz um den Tag und Abend bei Kaffee und Kuchen aber auch mit Wurst und Schepperlingen sowie Bier und Wein ausklingen zu lassen.

Um die jüngeren Besucher kümmerte sich im das KiGo Team noch bis 17:30 Uhr.

Unser Dank gilt hier speziell dem Bürgerverein, der die Hexenschanze für den Gottesdienst vorbereitet hat.