Treffen der Kirchenvorstände von Bad Wildungen und Mandern mit Altwildungen

Nicht zum ersten Mal haben sich die Kirchenvorstände von Bad Wildungen und Mandern sowie Altwildungen im Rahmen der geplanten Fusion getroffen um ihrem Ziel, eine gemeinsame und
große Kirchengemeinde in der Badestadt zu werden, näher zu kommen.
img_3851
Für den letzten Feinschliff, für Gespräche und Aussprache, um Probleme, Sorgen und Ängste aus dem Weg zu schaffen, traf man sich am vergangenen Wochenende. Allerdings nicht wie bisher im Wildunger Martin Luther Haus. Mit einem Bus fuhren die KV- Mitglieder gemeinsam in das Kloster Volkenroda bei Mühlhausen in Thüringen.
img_3849
Hier kamen die Teilnehmer – abseits von störenden Faktoren und zeitlichem Druck – zu konstruktiven Inhalten des Fusionsvertragens zwischen den beiden Kirchengemeinden. Die ausgearbeiteten Ergebnisse werden nun im Anschluss in den einzelnen Kirchenvorständen erörtert und im Rahmen von Gemeindeversammlungen in Bad Wildungen und Mandern sowie in Altwildungen den Kirchengemeinden vorgetragen.
img_3852 img_3870
img_3877
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s